Zur Startseite zur?ck


Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Zum Inhalt der Seite | zur Hauptnavigaton | zur Subnavigation | Toolbar/Disclaimer | Den Inhalt der Website durchsuchen | Zur Fusszeile | Zum Seitenanfang

Hinweise zur Sprungnavigation


?ber folgende Tastenkominationen im gelangen Sie zu den Hauptrubriken oder haben folgende Optionen:
Liste mit den Tastaturk?rzeln

Willkommen auf der Website der Gemeinde Kaiserstuhl



Home | 
 
 


Inhalt der Seite

Die Theatertradition in Kaiserstuhl lebt weiter!

Weiterführende Informationen http://www.kaiserbuehne.ch

Die Theatertradition in Kaiserstuhl lebt weiter!

Am 29. April 2017 öffnete die Kaiserbühne im Amtshaus ihre erste Spielzeit.
Nach der Schliessung des Laxdal Theaters fand sich eine Interessengruppe aus Mitgliedern der Genossenschaft Amtshaus, Pro Kaiserstuhl, dem Kaiserstuhler Stadtrat, ortsansässigen Künstlern und Kulturfreunden, zur Gründung eines Trägervereins, dieser bildet das Fundament der neuen Bühne. Dem Verein ist es ein Anliegen die Region Zurzibiet, den Hochrhein Deutschlands und das Zürcher Unterland kulturell zu beleben. Das Städtchen Kaiserstuhl soll weiterhin ein Zentrum künstlerischen Schaffens sein.
Theaterleiter der Kaiserbühne ist der Schauspieler und Regisseur Peter Niklaus Steiner.

Das Kleintheater im historischen Gewölbekeller möchte Bewährtes pflegen und Neues kultivieren. Die Aufführungen des ehemaligen Theaters waren gekennzeichnet von der Wahl guter Literatur, gesellschaftlicher Relevanz und einer transparenten Erzählweise, wobei das qualitativ hochstehende Schauspiel im Zentrum stand.

An dieser Aufführungsqualität will die Kaiserbühne festhalten. Das Programm sieht eine Eigenproduktion vor und wird den Spielplan mit Co-Produktionen und Gastspielen aus der Kleinkunst-Szene ergänzen. Zudem werden Klassik- und Jazzkonzerte aufgeführt, lanciert vom Kaiserstuhler Musikerehepaar Daria Zappa und Massimiliano Matesic.

Das Schauspiel affine Publikum des einstigen Laxdal Theaters wird auch in der Kaiserbühne auf seine Kosten kommen. Mit dem abwechslungsreichen Programm wird zusätzlich noch ein neues Publikum angesprochen.
Die Kaiserbühne freut sich auf viele ehemalige und neue interessierte Zuschauer.
Sie können sich unter http://www.kaiserbuehne.com/tickets.html für unseren Newsletter anmelden.
Wir freuen uns, wenn Sie das Theater auch als Mitglied unseres Trägervereins unterstützen. Informationen dazu finden sie auf der Homepage www.kaiserbuehne.ch

Helfen Sie mit, das kulturelle Erbe zu erhalten und gestalten Sie unsere Zukunft mit. Kulturelles Handeln zahlt sich nicht nur aus, es schafft einen Mehrwert für die ganze Gesellschaft. Zusammen schaffen wir Kultur!

Wir freuen uns auf Sie!

Kaiserbühne
 

Datum der Neuigkeit 12. Mai 2017
Druck Version
PDF